Hyundai i30 Gebrauchtwagen kaufen, leasen, finanzieren | Lieferservice nach Landshut

Hyundai i30 Gebrauchtwagen – eine sichere Wahl in Landshut

Sie suchen nach einem Hyundai i30 Gebrauchtwagen in Landshut? Dann sind Sie genau richtig im Autohaus Schneider: Wir sind seit über 30 Jahren Ihr zuverlässiger Experte beim Autokauf – und kennen die Vorzüge des Modells seit vielen Generationen. Unsere Kfz-Profis wissen, dass der gute Name des Herstellers für besonders langlebige und zuverlässige Fahrzeuge bürgt. Dennoch prüft unser erfahrener Werkstattservice jeden angekauften Wagen bis ins kleinste Detail und beseitigt im Bedarfsfall jeden noch so kleinen Verschleiß – damit Sie in jedem Fall auf Nummer Sicher gehen. Besuchen Sie uns an einem unserer Standorte oder online und sichern Sie sich einen perfekt ausgestatteten Hyundai i30 Gebrauchtwagen der Extraklasse.

AKTUELLE Hyundai i30 Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Hyundai
i30 FL Fastback 1.6 CRDi M/T (48V) Edition 30+ / NAV / SHZ / PDC

Gebrauchtwagen 025884 Sofort lieferbar
mtl. ca. 264,- € 3
 
 
23.450,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 17.03.2021
Motor: 100 kW (136 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 50 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Phantom Black
A Euro 6 d
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100km * | CO2 kombiniert: 118 g/km *

Hyundai
i30N Fastback N Performance Schneider-Tuning

Gebrauchtwagen 006774 Sofort lieferbar
mtl. ca. 249,- € 2
 
 
34.990,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 10.07.2020
Motor: 202 kW (275 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 14.500 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
E Euro 6 d-temp
Verbrauch kombiniert: 7,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 178 g/km *

Hyundai
i30 1.4 Style Navipaket, Komfortpaket

Gebrauchtwagen 036360 Sofort lieferbar
27.290,- € 1
15.990,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 29.06.2017
Motor: 103 kW (140 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 46.000 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Blau
C
Verbrauch kombiniert: 5,4 l/100km * | CO2 kombiniert: 124 g/km *

Autohaus Schneider – Autos und mehr für Landshut

Landshut ist einerseits die Hauptstadt der Region Niederbayern und des dazugehörigen Verwaltungsbezirks, andererseits aber noch integraler Bestandteil der Metropolregion München. Entsprechend betten sich die 71.000 Einwohner in einen urbanen Siedlungsraum mit rund sechs Millionen Menschen und einer entsprechenden Verdichtung ein. Eine Besonderheit der Stadt ist die Lage an beiden Ufern der Isar und das Alter. Schon 1150 wurde Landshut zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt und ist mit der „Landshuter Hochzeit“ in die Annalen des Freistaats Bayerns eingeschrieben. Die Rede ist von einem mehrwöchigen Fest, das 1475 anlässlich der Hochzeit eines bayerischen Herzogs gefeiert wurde und seither immer wieder wiederholt wird. Während des späten Mittelalters war Landshut eine der bedeutendsten Städte der Region, was bis heute anhand der zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Altstadt ersichtlich ist. Sehenswert ist beispielsweise die Stadtresidenz, mit der die Renaissance in der Baukunst erstmals auch in Deutschland Einzug hielt oder die Martinskirche mit ihrem 130 Meter hohen Kirchturm, der der weltweit größte seiner Art in Backstein ist. Auch befand sich in Landshut lange eine Unversität und während der Industrialisierung erlebte der Ort einen erneuten Aufschwung.

Dank der Wiederaufnahme der wissenschaftlichen Tradition ist das heutige Landshut wieder ein Universitätsstandort. Die Unternehmenskultur wird von der Autoindustrie sowie einem Unternehmen aus der Antriebstechnik und Lufttechnik geprägt. Ebenfalls vor Ort sind ein Lebensmittelproduzent und ein glasverarbeitendes Unternehmen aber auch Hightechbranchen wie die Halbleitertechnik und Elektronik. In Landshut finden regelmäßig Fachmessen statt, was auch daran liegt, dass die Stadt perfekt mit dem Zug oder auch über die Autobahn A92 und via Bundesstraße zu erreichen ist.

Das Autohaus Schneider und Landshut passen einfach perfekt zueinander. Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Service und sind sowohl telefonisch als auch direkt vor Ort für Sie da. Zudem erfreuen Sie sich an einem breiten Spektrum an überaus günstigen Fahrzeugen.

Dass der Hyundai i30 in der Golfklasse unterwegs ist, ist kein Zufall. Kaum ein anderes Fahrzeug bietet dem kompakten Platzhirsch so überzeugend Paroli und wird in mancherlei Hinsicht sogar mehr als nur gleichwertig eingestuft. So war es auch der i30, dem im Rahmen der IAA 2011 bescheinigt wurde, dass „nix scheppert“. Die Anerkennung kam vom damaligen VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn und fiel im Rahmen einer Begutachtung auf der IAA 2011. Schnee von gestern? Keineswegs, denn mit der 2017er Ausführung und damit der dritten Generation des Hyundai i30 legt der Hersteller in puncto Komfort und Qualität noch eine Schippe drauf. Das Fahrzeug erhielt bereits 2018 die erste Modellpflege und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Stilprägend ist der Kühlergrill in Kaskadenform und natürlich steht der Hyundai i30 auch in einer N Line bereit, um GTI und Co. das Fürchten zu lehren. Zu haben ist der i30 sowohl als Schrägheck als auch als Fastback sowie als Kombi, jeweils mit fünf Türen.

Der Hyundai i30 in Zahlen

Entsprechend der drei Karosserievarianten unterscheiden sich auch die Maße des Hyundai i30. Die kleinste Ausführung als Schrägheck liegt bei 4,34 Meter, die Limousine bei 4,45 Meter und wer den Kombi möchte, der erhält den Koreaner mit stattlichen 4,60 Meter Länge und damit bereits ein Mittelklassemodell. Der Radstand ist mit 2,65 Meter stets derselbe und auch die Breite von 1,80 Meter bleibt konstant. In der Höhe misst das Modell bis zu 1,48 Meter. Beim Volumen des Laderaums werden zwischen 395 und 602 Liter angegeben, sofern die Sitzreihen voll besetzt sind. Das Umklappen der Rücksitzbank ist im Verhältnis von 2/3 zu 1/3 möglich und eröffnet bis zu 1.650 Liter Laderaumvolumen. Hinzu kommt ein Ladeboden mit integrierten Staufächern und selbst die 12 Volt- Steckdose darf nicht fehlen.

Angetrieben wird der Hyundai i30 in den „normalen“ Ausführungen entweder von Benzin – oder Dieselmotoren. Die Leistung liegt bei 99 bis 140 PS als Benziner bzw. 95 bis 138 PS als Diesel. Gefahren wird durchweg mit Vorderradantrieb und Sechs-Gang-Schaltgetriebe, teilweise auch mit einem Sieben-Gang-DCT. Wem das nicht ausreicht, der sei auf den Hyundai i30 N Performance verwiesen, der mit 275 PS motorisiert ist. Die Pferdestärken stammen aus dem bärenstarken Zweiliter-Vierzylinder mit Turbolader und sorgen für eine Beschleunigung von 6,1 Sekunden auf 100 km/h.

Komfort des Hyundai i30

Der Komfort des Hyundai i30 ist eines seiner Markenzeichen und beginnt mit der Verarbeitung. In diesem Fall ist bereits auf den ersten Blick zu erkennen, dass es sich um ein qualitativ enorm hochwertiges und perfekt abgestimmtes Fahrzeug handelt, das in kaum einem Test das Nachsehen hat und natürlich auch in puncto Sicherheit und aus dem Euro-NCAP-Test mit Bestnote hervorgegangen ist. Teil der Ausstattung ist ein autonom arbeitender Notbremsassistent, der Fußgänger erkennt und automatisch abbremst. Das System funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 64 km/h und ist damit perfekt für die Stadt geeignet. Ebenfalls arbeitet der Hyundai i30 mit einer Geschwindigkeitsregulierung und Abstandsmesser und hält dank Spurhalteassistent zudem die Spur. Wer die Verkehrszeichenerkennung integriert, beachtet automatisch alle Tempolimits und braucht nie wieder einen gefürchteten Strafzettel wegen zu schnellen Fahrens zu zahlen.

Besonderheiten des Hyundai i30

Besonders fällt der Hyundai i30 vor allem in der Ausführung N Performance aus. Die Rede ist nicht nur von der Leistung, sondern auch von den vielen Extras wie dem Aerodynamik-Kit, dem Heckflügel oder auch den besonderen Farben, die nur für die „schnelle Version“ zu haben sind. Im Innenraum werden spezielle Anzeigen nebst Sportsitzen, Sportlenkrad und einer ganzen Reihe an Dekoelementen geboten. Natürlich lassen sich die beheizbaren vorderen Sitze elektrisch einstellen und verfügen im Fall des Fahrersitzes über eine Memory-Funktion. Allen Modellvarianten gemeinsam sind Assistenten wie der Toter-Winkel-Warner und die Rückfahrkamera sowie die Integration mobiler Geräte ins Infotainment sowie deren induktives Aufladen. Die Klimaanlage arbeitet über zwei Zonen und zuletzt darf selbst das Panorama-Glasschiebedach nicht fehlen.

Egal, ob Sie sich für ein neueres oder ein älteres Baujahr entscheiden – bei uns erhalten Sie maximale Qualität zum günstigen Preis und können sich noch dazu über einmalig kundenfreundliche Finanzierungsangebote freuen. Wie wäre es, wenn Sie uns ihr aktuelles Fahrzeug in Zahlung geben und sich die Summe auf die Kosten ihres Hyundai i30 Gebrauchtwagens in Landshut anrechnen lassen? Wir freuen uns, den Wert ihren „alten“ Begleiters mit einem fairen Preis zu honorieren und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Restbetrag in niedrigen Monatsraten zu begleichen. Kontaktieren Sie uns, um die Modalitäten der Finanzierung gemeinsam mit uns nach Ihren individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Wir sind Weltmeister, wenn es darum geht Ihnen Mobilität zu optimalen Konditionen zu ermöglichen. Deshalb schätzt man uns nicht nur in Landshut, sondern bundesweit.