array(1) { [0]=> array(13) { ["audaris_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a5230250023b1" ["name"]=> string(6) "TUCSON" ["audaris_old_id"]=> int(641) ["is_active"]=> bool(true) ["mobile_key"]=> string(6) "Tucson" ["mobile_id"]=> int(27) ["main_category"]=> array(1) { [0]=> string(3) "CAR" } ["as24_api_id"]=> int(18493) ["aliases"]=> array(1) { [0]=> string(0) "" } ["category"]=> array(0) { } ["group"]=> NULL ["parent"]=> array(1) { ["audaris_id"]=> string(24) "5a5365184b464d30d4280495" } ["_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a5230250023b1" } } Hyundai TUCSON Gebrauchtwagen Lieferservice nach Dingolfing

Hyundai TUCSON Gebrauchtwagen kaufen, leasen, finanzieren | Lieferservice nach Dingolfing

Hyundai TUCSON Gebrauchtwagen – eine sichere Wahl in Dingolfing

Sie suchen nach einem Hyundai TUCSON Gebrauchtwagen in Dingolfing? Dann sind Sie genau richtig im Autohaus Schneider: Wir sind seit über 30 Jahren Ihr zuverlässiger Experte beim Autokauf – und kennen die Vorzüge des Modells seit vielen Generationen. Unsere Kfz-Profis wissen, dass der gute Name des Herstellers für besonders langlebige und zuverlässige Fahrzeuge bürgt. Dennoch prüft unser erfahrener Werkstattservice jeden angekauften Wagen bis ins kleinste Detail und beseitigt im Bedarfsfall jeden noch so kleinen Verschleiß – damit Sie in jedem Fall auf Nummer Sicher gehen. Besuchen Sie uns an einem unserer Standorte oder online und sichern Sie sich einen perfekt ausgestatteten Hyundai TUCSON Gebrauchtwagen der Extraklasse.

Autohaus Schneider – Ihre 1a- Autopartner für Dingolfing

Dingolfing liegt mit seinen rund 20.000 Einwohnern in Niederbayern, zählt allerdings auch noch zum Rand der Metropolregion München. Die Stadt liegt direkt an der Isar und stellt mit den bayerischen Rauten im Stadtwappen einen Verweis auf die Herrschaft der Wittelsbacher bereits seit 1251 dar. Die bayerische Herrscherfamilie war es auch, die dem Ort im selben Jahr die Stadtrechte verlieh. In den folgenden Jahren wuchs die Bedeutung stetig an und vor allem die Einverleibung benachbarter Dörfer führte zu einem erheblichen Wachstum. Dingolfing war im 15. Jahrhundert eine der wichtigsten Städte in Niederbayern, was allerdings nicht lange Bestand hatte. In der Folge diverser Zerstörungen und kontinuierlichen Wiederaufbaus entwickelte sich eine wechselsvolle Geschichte, in der die Industrialisierung erst zu einem späten Zeitpunkt einsetzte. Die heutige Größe erreichte Dingolfing insbesondere nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs als Wohnort für zahlreiche Aussiedler und Heimatvertriebene. Sehenswert ist vor allem die Pfarrkirche St. Johannes, die aus der Spätgotik stammt und zur so genannten Landhuter Bauschule zählt. Ebenfalls lohnen sich die Herzogsburg und auch die moderne Kirche St. Josef ist einen Blick wert. Wem der Sinn nach Erholung steht, der findet diese in einem großen Schwimmbad mit Sauna und Liegewiesen.

Ökonomisch lebt Dingolfing in hohem Maße von der Automobilherstellung. Einer der großen deutschen Autobauer betreibt hier ein Werk und auch Landmaschinen werden in Dingolfing gebaut. Die Stadt gilt innerhalb Deutschlands als besondes wohlhabend, was nicht nur am Autobau, sondern auch an Steuerzahlern aus der Elektronik- und Lebensmittelindustrie liegt. Erreicht wird die Stadt mit dem Regionalzug oder über die Autobahn A92, die im Norden über das Stadtgebiet führt.

Auch für Dingolfing eignet sich das Autohaus Schneider als erster Ansprechpartner in Sachen Autos. Wussten Sie, dass unser Betrieb schon seit den 1980er Jahren existiert? Un dass wir bis heute als Familie tätig sind und entsprechende Werte hochhalten? Sie dürfen sich auf eine exzellente Beratung und günstige Preise freuen und sind uns jederzeit herzlich willkommen.

Mit dem aktuellen Hyundai Tucson schließt sich in gewisser Weise ein Kreis. Die Rede ist von einem der erfolgreichsten SUV des Herstellers, das sich seit 2015 in der dritten Generation befindet. Aufgrund der zwischenzeitlichen Umbenennung in ix35 ließe sich allerdings auch von einem gänzlichen Neustart und somit der ersten Generation des neuen Hyundai Tucson sprechen. Fakt ist, dass die Strahlkraft des Namens, der einer Stadt im US-Bundesstaat Arizona entliehen ist, offenbar perfekt zur Marke passt. Bedenkt man, dass mit dem Santa Fe ebenfalls ein Fahrzeug nach einem der Sehnsuchtsorte von Wildwest-Freunden benannt wurde, so ist die Namensgebung nur konsequent. Der aktuelle Hyundai Tucson erhielt 2018 ein umfangreiches Facelift und gilt als einer der Topseller auf dem Markt der kompakten SUV. Kennzeichnend ist sowohl die Entwicklung eigens für den europäischen Markt als auch die hohe Geländegängigkeit des Koreaners.

Daten und Fakten zum Hyundai Tucson

4,48 Meter misst der Hyundai Tucson in der Länge und lässt sich damit am oberen Rand der Kompaktklasse einordnen. Breite und Höhe werden mit 1,85 Meter bzw. 1,65 Meter angegeben, sodass jede Menge Platz im Innenraum vorhanden ist. Dass bis zu fünf Erwachsene bequem Platz finden, versteht sich von selbst. In diesem Fall sind immer noch 513 Liter an Zuladung möglich, die sich bei umgeklappter Sitzfläche auf bis zu 1.503 Liter erweitern lassen. Geöffnet wird die Ladefläche natürlich automatisch, wofür ein reines „Hinter-dem-Fahrzeug-Stehen“ mit dem Autoschlüssel in der Tasche ausreicht. Trotz seiner wuchtigen Ausmaße, präsentiert sich der Hyundai Tucson beim Wendekreis mit 10,80 Meter sehr bescheiden.

Bei der Motorisierung des Hyundai Tucson werden sowohl Frontantriebe als auch ein Allradantrieb bedient. Eingesetzt werden Benzinmotoren innerhalb eines Leistungsspektrums von 132 bis 177 PS oder Diesel-Aggregate, die zwischen 116 und 185 Pferdestärken auf die Straße oder ins Gelände entlassen. Letzteres ist problemlos möglich, was sich anhand des Böschungswinkels von 17,2° im vorderen Bereich und 24,5° hinten eindrucksvoll zeigt. Die Eignung für die Autobahn wird allein schon angesichts von Beschleunigungen von weniger als zehn Sekunden auf 100 km/h deutlich.

Ausstattung des Hyundai Tucson

Zur großen Beliebtheit des Hyundai Tucson trägt vermutlich bei, dass der Koreaner das Beste aus zwei Welten vereint. Einerseits ist da die Raubeinigkeit eines Geländewagens, andererseits aber auch der urbane Komfort auf Höhe der Zeit. Ein Beispiel liefert das Einparken, das durch den Around-View-Monitor vereinfacht wird. Natürlich kann dieses Feature auch beim Fahren im Gelände oder beim Rangieren in der Innenstadt zum Einsatz kommen und arbeitet sowohl mit optischen als auch mit akustischen Warnsignalen. Das Einparken wird selbstverständlich zudem durch einen Parkassistenten vereinfacht. Im Innenraum genießt man derweil die frische Luft dank des geöffneten Glasschiebedachs oder bedient die Zwei-Zonen-Klimaautomatik.

Extras des Hyundai Tucson

Ebenfalls erfreut der Hyundai Tucson mit Scheinwerfern sowie Blinkern mit LED-Technik. Letztere befinden sich in den Außenspiegel, was einen echten Hingucker bedeutet. Damit man stets den richtigen Weg findet, lässt sich das Smartphone in die Navigation integrieren. Auf dem acht Zoll großen Touchscreen erscheinen dann nicht nur die Karten, sondern auch Stauwarnungen und Hinweise auf Tankstellen und Restaurants. Man sitzt dabei auf Wunsch auf beheizten und elektrisch eingestellten Ledersitzen und steuert die Technik des Fahrzeugs über das Lenkrad oder auch direkt am Touchscreen. Weitere Extras sind das induktive Aufladen mobiler Geräte und eine Soundanlage von KRELL mit bis zu acht Lautsprechern.

Egal, ob Sie sich für ein neueres oder ein älteres Baujahr entscheiden – bei uns erhalten Sie maximale Qualität zum günstigen Preis und können sich noch dazu über einmalig kundenfreundliche Finanzierungsangebote freuen. Wie wäre es, wenn Sie uns ihr aktuelles Fahrzeug in Zahlung geben und sich die Summe auf die Kosten ihres Hyundai TUCSON Gebrauchtwagens in Dingolfing anrechnen lassen? Wir freuen uns, den Wert ihren „alten“ Begleiters mit einem fairen Preis zu honorieren und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Restbetrag in niedrigen Monatsraten zu begleichen. Kontaktieren Sie uns, um die Modalitäten der Finanzierung gemeinsam mit uns nach Ihren individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Wir sind Weltmeister, wenn es darum geht Ihnen Mobilität zu optimalen Konditionen zu ermöglichen. Deshalb schätzt man uns nicht nur in Dingolfing, sondern bundesweit.