array(1) { [0]=> array(10) { ["name"]=> string(5) "Ateca" ["is_active"]=> bool(true) ["category"]=> array(1) { [0]=> string(7) "OFFROAD" } ["main_category"]=> array(1) { [0]=> string(3) "CAR" } ["audaris_id"]=> string(24) "5c1205529ce5d50c84167e22" ["mobile_key"]=> string(5) "Ateca" ["audaris_old_id"]=> int(4083) ["as24_api_id"]=> int(75205) ["parent"]=> array(1) { ["audaris_id"]=> string(24) "5c12052e9ce5d56cc8775b62" } ["_id"]=> string(24) "5c1205529ce5d50c84167e22" } } CUPRA Ateca Neuwagen Lieferservice nach Deggendorf

CUPRA Ateca Neuwagen kaufen, leasen, finanzieren | Lieferservice nach Deggendorf

CUPRA Ateca Neuwagen in Deggendorf – maximale Dynamik mit optischem Mehrwert

">CUPRA Ateca Neuwagen sind auch in Deggendorf ein echtes Highlight im Straßenverkehr – und die beste Wahl für jeden, der sich ultrainnovative Automobiltechnik mit maximaler Alltagstauglichkeit wünscht. Träumen auch Sie von einem Spitzenwagen mit hochmodernen Assistenzsystemen, einem ebenso effizienten wie umweltfreundlichem Motor und einmaligem Fahrkomfort? Dann wenden Sie sich an Ihre Top-Adresse für fabrikfrische CUPRA Ateca in Deggendorf. Bei uns im Autohaus Schneider können Sie Ihre Schöpferlust hemmungslos ausleben und Ihr ganz persönliches Traumfahrzeug individuell konfigurieren – von der Motorisierung über die Ausstattung bis hin zur Lackierung. Oder Sie kaufen einen sofort verfügbaren CUPRA Ateca, der an einem unserer Standorte einsteigebereit auf sie wartet. Wir betätigen uns gerne als Erfüllungsgehilfen Ihrer Mobilitätsvorstellungen und garantieren Ihnen in jedem Fall eine optimale und kundenfreundliche Beratung.

Autohaus Schneider – Ihr Autopartner für Deggendorf

Deggendorf gilt als das „Tor zum Bayerischen Wald“ und grenzt unmittelbar an diesen an. Die Stadt zählt rund 33.000 Einwohner und ist aufgrund der besonderen Lage ein touristischer „Hotspot“. Der niederbayerische Ort liegt zudem direkt an der Donau und auch zur Isar, die hier mündet, ist es nicht weit. Des Weiteren mischen sich hier die Flusstäler und die umgebenden Berge und Hügel, was den landschaftlichen Reiz unterstreicht. Dabei handelt es sich bei Deggendorf um eine alte Stadt, die schon 1002 zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde. In den ersten Jahrhunderten war Deggendorf noch Sitz einer Grafschaft und erst im 14. Jahrhundert durfte Deggendorf mit den entsprechenden Rechten als Stadt firmieren. In den folgenden Jahren erlitten Stadt und Region immer wieder Zerstörungen, sodass die heutige alte Bausubstanz in weiten Teilen aus einem Wiederaufbau während des Barocks stammt. Sehenswert sind die Heilig Grabkirche St. Peter und Paul sowie deren Kirchturm aber auch das Stadtmuseum und schließlich das Rathaus.

Die Wirtschaft von Deggendorf ist ungemein vital, was sicher auch an den exzellenten Verkehrsverbindungen liegt. Über eine Bundesstraße gelangt man direkt ins benachbarte Tschechien und zudem existiert Anschluss an die Autobahnen A3 und A92 sowie das regionale Schienennetz. Unternehmen stammen beispielsweise aus der Metallverarbeitung oder auch aus dem Tiefbau und auch die Textilindustrie sowie die Verarbeitung von Kunststoff und Holz sind vertreten. Ein weiterer Standortvorteil liegt in der Technischen Hochschule, die seit 1994 den Fokus sowohl auf technische als auch ökonomische Studiengänge legt und immer wieder mit der regionalen Wirtschaft kooperiert.

Das Autohaus Schneider ist ein Familienbetrieb, wie er im Buche steht. Unser Unternehmen existiert seit 1987 und betreibt mehrere Niederlassung, auch in der direkten Umgebung von Deggendorf. Gerne übernehmen wir einen umfangreichen Beratungsservice und auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause ist möglich. Lernen Sie uns kennen.

Vorhang auf für den Cupra Ateca. Mit dem SUV betrat der spanische Nobelhersteller erstmals die automobile Bühne und eroberte bald die Herzen der Autofans. Die Ausgliederung des Herstellers Cupra aus dem Seat-Konzern erfolgte im Jahr 2018 und der Ateca folgte stehenden Fußes. Natürlich offenbaren sich nicht nur im Nahmen, sondern auch im Erscheinungsbild eine Fülle an Parallelen zum Ausgangsmodell. Der Cupra Ateca ist jedoch kein reines Tuning-Modell, sondern unterstreicht in vielerlei Details seine Eigenständigkeit und den konsequenten Weg, den man bei Cupra eingeschlagen hat. Allein das kupferfarbene Logo mit dem indianisch anmutenden „Tribal“ (oder ist es der Kopf eines Stiers?) ist Beleg für das enorme Selbstbewusstsein des jungen Herstellers. 2020 erhält der Cupra Ateca ein Facelift mit neuem Kühlergrill, der sich an den anderen Modellen aus dem Hause Cupra orientieren soll.

Eckdaten des Cupra Ateca

4,36 Meter Länge und dabei 1,84 Meter breit und 1,63 Meter hoch: hinsichtlich der Maße präsentiert sich der Cupra Ateca im erweiterten Kompaktbereich und liefert dieselben Eckdaten wie der gleichnamige Seat. Bemerkenswert ist der geringe Wendekreis von lediglich 10,80 Meter, womit es sich um ein durch und durch für die Innenstadt geeignetes Modell handelt. Der Ladebereich bringt es auf 485 Liter bei voller Besetzung oder aber bis zu 1.579 Liter, wenn die hinteren Sitze umgeklappt werden. Praktisch ist die elektrische Heckklappe, die natürlich mit virtuellem Pedal und damit über Fußbewegung funktioniert.

Bei der Motorisierung zeigt sich der Cupra Ateca derzeit noch als Seat, wobei die vormalige Top-Motorisierung aus dem VW-Regal fortan nur noch für die Schwestermarke zu haben ist. Die Rede ist vom Cupra 300 2.0 TSI, der zwar auf Wolfsburger Know-how basiert, jedoch entschlossen weiterentwickelt wurde. Das Resultat sind 300 PS aus zwei Litern Hubraum, die mit Allradantrieb und einem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe kombiniert werden. Die Fahrwerte des Cupra Ateca gleichen denen eines Sportwagens und spiegeln sich in 5,2 Sekunden Beschleunigungszeit bis 100 km/h sowie einer Endgeschwindigkeit von 247 km/h wider. Ein Schmankerl sind die adaptiven Dämpfer, dank denen sich das Fahrgefühl individualisieren lässt.

Ausstattung des Cupra Ateca

Bei den Extras beschreitet der Cupra Ateca einen außergewöhnlichen Weg und legt den Schwerpunkt auf Sportlichkeit. Wenngleich Lenkung und Fahrwerk ursprünglich aus dem Hause Seat stammen und somit bewährte Technik darstellen, wurde in beiden Bereichen gestrafft. Selbst beim Motorengeräusch überlässt der ehemalige Tuner nichts dem Zufall und arbeitet mit einem so genannten Aktuator. Für ausreichend Bodenhaftung sorgen Räder im 19 Zoll-Format und die Verzögerung wird durch Brembo-Bremsen erzielt. Selbstverständlich verfügt der Cupra Ateca über Sicherheitsfeatures wie ABS und ESP und erfreut zudem durch eine vierflutige Abgasanlage. Noch Fragen? Dann sei auf die Schalensitze und den knallroten Startknopf im Innenraum hingewiesen.

Extras des Cupra Ateca

Der Cupra Ateca ist sportlich aber keine reine Fahrmaschine. Festzustellen ist eine große Ausgewogenheit aus Komfort und Dynamik. Geboten wird beispielsweise ein automatischer Parkassistent, der das Einlenken übernimmt sowie ein Front Assist mit City-Notbremsfunktion. Die Scheinwerfer des Cupra Ateca arbeiten mit LED-Technik und natürlich existiert auch ein Fernlichtassistent. Die weiteren Annehmlichkeiten sind ebenfalls „state of the art“ und bestehen beispielsweise in einer Verkehrszeichenerkennung, einem Toter-Winkel-Assistent sowie einem Geschwindigkeitsregler mit Abstandsfunktion. Die Navigation lässt sich dank Smartphone live genießen und auch an ein Panorama-Glasdach sowie beheizte Scheibenwischer wurde gedacht.

Wir freuen uns darauf, Ihnen die Vorteile der einzelnen Extras zu erläutern und Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung zu assistieren. Noch dazu haben wir verlockende Finanzierungsangebote für Sie in petto: Nach Absprache sind wir gerne bereit, auf eine Anzahlung zu verzichten und Ihr Portemonnaie mit niedrigen Monatsraten zu schonen – damit Sie Ihre Fahrten mit dem CUPRA Ateca durch Deggendorf und Umgebung ohne finanziellen Druck genießen können. Im Übrigen haben wir eine Schwäche für gut gepflegte Gebrauchtwagen und machen Ihnen auf Wunsch gerne ein faires Angebot für ihr bisheriges Fahrzeug. Sprechen Sie uns an und entdecken Sie, wie flexibel wir uns auf Sie einstellen. Sie werden garantiert positiv überrascht sein.